Es wurden 38 Ergebnisse gefunden.
  1. Koranische Zugänge zum Menschsein
    Dieser Beitrag begibt sich auf die Suche nach einem koranischen Menschenbild. Im heutigen Kontext unserer westlichen, pluralen Gesellschaft ist es unumgänglich, auch aus muslimischer Perspektive das Verhältnis zur weltanschaulichen Vielfalt zu klären. Anhand der Begriffe Würde des Menschen, Freiheit und Vernunft sowie menschliche Verantwortung und Geschöpflichkeit versucht der Text anthropologische Grundlagen im Koran herauszufiltern.
  2. Eindeutigkeit und Mehrdeutigkeit im Koran?
    Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit dem Thema der Eindeutigkeit und Mehrdeutigkeit im Koran. Nach einer allgemeinen Einführung wird auf zwei Aspekte näher eingegangen: die Ambivalenz der beiden koranischen Begriffe „muḥkam“ und „mutašābih“ sowie das Problem der Interpretationshoheit (göttlich oder menschlich), zu der dieser Vers Stellung bezieht. Zum Schluss wird noch auf die Relevanz des Verses für den heutigen Diskurs aufmerksam gemacht.
  3. Mensch und Schöpfung zwischen Koran und Evolutionstheorien
    Dieser Beitrag befasst sich mit dem Verhältnis der Konzepte von göttlicher Schöpfung einerseits und Evolution andererseits. Zunächst wird auf die häufige, oft von Unwissenheit geprägte Ablehnung evolutionärer Theorien, insbesondere seitens vieler MuslimInnen, eingegangen. Es wird die Frage angesprochen, ob Evolution im Koran abgelehnt wird, was interpretationsabhängig beantwortet werden kann und auch, ob der Mensch Teilhaber am Schöpfungsgeschehen sein kann. Anschließend wendet sich der Text der Person Charles Darwins und seinen Theorien zu, die oftmals und fälschlicherweise als atheistisch eingestuft wurden und werden.
  4. Takfīr: Ursprung und Entstehung
    Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit dem Thema des takfīr im Islam. Nach einer allgemeinen Einführung wird die Praxis des takfīr erklärt und es werden auch der Ursprung und die geschichtliche Entwicklung näher beleuchtet. Darüber hinaus wird auf die Frage, ob takfīr ein Phänomen der Moderne oder in der islamischen Theologie fest verankert ist, eingegangen.
  5. Erzieherische Aspekte des Fastens
    Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit dem Thema Fasten im Monat Ramadan. Nach einer allgemeinen Einführung wird auf vier Dimensionen des Fastens eingegangen: religiös, körperlich, seelisch/spirituell sowie sozial. Anhand dieser Dimensionen wird versucht, einige erzieherische Aspekte, die das Fasten mit sich trägt, wiederzugeben und zu erörtern.
  6. Taqīya - Freifahrtschein für interreligiöse Verschleierungstaktik?
    Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit der taqīya im Islam. Es wird zunächst auf die etymologischen Wurzeln eingegangen und im Anschluss zu einer kurzen islamwissenschaftlichen Einordnung zu Unterschieden zwischen sunnitischer und schiitischer Handhabe übergegangen.
  7. Iǧmāʿ - Konsens als Methode der islamischen Rechtsfindung
    Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit dem Thema iǧmāʿ und der Methode des Konsenses in der islamischen Rechtsfindung. Dieser Artikel eignet sich insbesondere als Vertiefung der allgemeineren Informationen zur Methodologie in der islamischen Rechtsfindung (uṣūl al-fiqh).
  8. Die Problematik von Fatwā-Diensten im Netz
    Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit der Problematik von Fatwā-Diensten im Netz. Nach einer allgemeinen Einführung über Fatwās wird anhand einiger Beispiele deren Wirkung in der Öffentlichkeit aufgezeigt um in einem nächsten Schritt näher auf die verschiedenen Fatwā-Dienste einzugehen und sich mit deren Inhalten auseinanderzusetzen.
  9. Die Geburt der Islamischen Theologie
    Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit dem Thema der Denkschulen und der Kalām-Wissenschaft. Nach einer allgemeinen Einführung über die Entstehung des Kalām werden die Themen und Probleme erörtert, die zur Entstehung und Entwicklung verschiedener Denkschulen innerhalb des Islam geführt haben.
  10. Speisevorschriften im Islam
    Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit dem Thema der Speisevorschriften im Islam. Nach einer allgemeinen Einführung werden die erlaubten und verbotenen Speisen und Getränke erörtert.