Es wurden 11 Ergebnisse gefunden.
  1. ʿĀʾiša bint Abī Bakr, Mutter der Gläubigen
    Dieser Beitrag handelt von ʿĀʾiša bint Abī Bakr, Ehefrau des Propheten Muhammad und Mutter der Gläubigen. Zunächst wird auf die Frage nach ihrem Geburtsjahr eingegangen und dessen Zusammenhang mit ihrer Heirat. Danach wird ihre Rolle im Haus des Propheten und nach dessen Tod beleuchtet sowie ihre besondere Stellung als religiöse Wissensvermittlerin.
  2. "Religionen sprechen nicht"
    Zekirija Sejdini, Professor für Islamische Religionspädagogik, im Gespräch über Integration, ambivalente Religionen und religiöse Vielfalt als Chance.
  3. "Dazu gehört, Frauen Hand zu geben"
    Religionsprofessor Zekirija Sejdini vertritt einen europäisch-liberalen Islam. Vorarlberger Nachrichten hat ihn zum Interview gebeten. Mit ihm sprach Klaus Hämmerle.
  4. Religionspädagoge: "Muslime müssen sich positionieren"
    Zekirija Sejdini kritisiert die Auffassung eines "ursprünglichen" Islam und fordert eine klare Haltung zur IS. Mit ihm sprach Beate Hausbichler.
  5. Experte sieht Spätstart für europäische islamische Religionspädagogik
    Innsbruck (APA) - Die islamische Theologie und damit auch die Religionspädagogik muss auf die Lebenswelt der Gläubigen abgestimmt werden - und die liegt für viele Muslime in Europa. Das erklärte der Religionspädagoge Zekirija Sejdini anlässlich seiner Antrittsvorlesung am Mittwoch an der Universität Innsbruck im APA-Gespräch. Konzepte dafür seien aber erst im Entstehen und bräuchten Zeit, um sich durchzusetzen.
  6. Der Islam: Eine Möglichkeit, Mensch zu sein
    Verträgt sich der Islam mit westlichen Werten? Der in Innsbruck lehrende Religionspädagoge Zekirija Sejdini entwickelt aus dem Koran Zugänge, wie die scheinbare Unvereinbarkeit überwunden werden kann.
  7. Al-Ġazzālī – Zwischen Anmerkung und Kritik
    Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit dem muslimischen Theologen al-Ġazzālī, der wie kein anderer einerseits als Erneurer verehrt, anderseits jedoch als Galionsfigur des Niederganges in der islamischen Philosophie kritisiert wurde.
  8. Die Moschee in Österreich. Vom Kellerraum zum sichtbaren Zeichen eines integrierten Islam?
    Dieser Beitrag behandelt das islamische Gebetshaus, die Moschee. Wir werfen einen Blick auf die historische Entwicklung sowie die Ausstattung der Moschee. Im Anschluss wenden wir uns der Präsenz von Moscheen in Österreich zu.
  9. Mohammed. Der Prophet des Islam
    Dieser Artikel stellt eine allgemeine Einführung in die Biographie Mohammeds dar. Zunächst wird auf die verfügbaren Quellen eingegangen, danach werden in chronologischer Abfolge die Lebensabschnitte des Propheten Mohammed skizziert.
  10. Ibn Rušd – Vernunft und Glückseligkeit
    Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit dem rationalistischen Philosophen Ibn Rušd bzw. Averroes. Die rationalistischen Lehren des Philosophen erzielten eine nachhaltige Wirkung, die bis heute andauert. Bevor im weiteren Verlauf einige Inhalte von Ibn Rušds Lehren in Bezug auf die Glückseligkeit vorgestellt werden, erfolgt eine kurze Biographie. Abschließend wird auf die Wiederbelebung seiner Lehren in Form eines arabischen Averroismus eingegangen.