Es wurden 2 Ergebnisse gefunden.
  1. Antisemitismus und Islam
    Dieser Beitrag beschäftigt sich mit dem Thema Antisemitismus im islamischen Kontext. Das Thema scheint kaum ohne Bezugnahme auf den israelisch-palästinensischen Konflikt diskutierbar zu sein. Zunächst wird auf den Begriff 'Antisemitismus' eingegangen sowie dessen mögliche Benennungen als muslimischer, islamischer, islamistischer oder islamisierter Antisemitismus. Die aktuelle Präsenz antisemitischer Stereotype innerhalb der muslimischen Bevölkerung Europas wirft die Frage nach der möglichen Verwurzelung antisemitischer Haltungen im Islam auf, besonders angesichts antijüdischer Textstellen und Überlieferungen, wie jener einer angeblichen kollektiven Hinrichtung eines jüdischen Stammes in Medina zur Zeit des Propheten. Es gibt unterschiedliche Ansichten darüber, inwieweit von einer religiös begründeten Tradition des 'Judenhasses' gesprochen werden kann, oder ob erst unter dem Einfluss von Kolonialismus und Nahostkonflikt antisemitische Haltungen übernommen wurden.
  2. Salafismus - zwischen Realisierbarkeit und Illusion
    Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit dem Thema Salafismus. Zu Beginn erfolgt eine Begriffserklärung und Abgrenzung zu themenverwandten Begriffen. Im weiteren Verlauf wird die Entstehung des Salafismus im historischen Kontext und im Zusammenhang mit der islamischen Jurisprudenz gezeichnet, bevor abschließend die Realisierbarkeit salafistischer Vorstellungen kritisch diskutiert wird.